Español English

Ärztlicher lebenslauf muster

0

In dieser Lebenslaufvorlage wird ein großer Schwerpunkt auf Fähigkeiten gelegt, die, vielleicht ungewöhnlicherweise, direkt unter dem Ziel stehen. Dies ist jedoch sehr gut für die Art der Position geeignet. «Plus»-Aufzählungspunkte werden für die Kompetenzliste verwendet, die wieder ein sanftes Nicken beim medizinischen Thema ist. Beachten Sie, dass es sich bei der Qualifikationsliste um eine eigene zweispaltige Tabelle handelt (siehe Abschnitt zum Bearbeiten der Vorlage unten). Es gibt oft Konventionen für einen medizinischen Lebenslauf, also seien Sie nicht zu kreativ mit Stil und Layout. Kurz halten, werden Lebensläufe empfohlen, nicht länger als zwei Seiten zu sein. Aufgrund der Natur der Branche kann ein medizinischer Lebenslauf jedoch länger sein, aber dennoch versuchen, ihn kurz und prägnant zu halten und das Einfügen irrelevanter Informationen zu vermeiden. Dieses besondere Beispiel ist für einen Arzt mit einem Schwerpunkt auf Neurologie. Diese Person unterrichtet auch in der medizinischen Schule, so dass ihr Lebenslauf einen Abschnitt enthält, der ihre Lehrerfahrung beschreibt. Diese Seite ist als Leitfaden für das Schreiben eines beruflichen Lebenslaufs für Diejenigen in der Ärzteschaft gedacht. Die Berufsinformationen auf dieser Seite werden ständig aktualisiert und sollen für Medizinstudenten, Ärzte, Ärzte, Krankenschwestern usw. nützlich sein.

Hier ist eine vollständige Vorschau dieser einseitigen medizinischen Lebenslauf-Vorlage: Copyright-Informationen – Bitte lesen Sie © Diese medizinischen Lebenslauf-Vorlagen beispiele sind das Copyright von Dayjob Ltd 2010. Arbeitssuchende können diese Lebensläufe für ihren persönlichen Gebrauch herunterladen und verwenden, um ihnen zu helfen, ihre eigenen Lebensläufe zu erstellen. Gerne können Sie auf diese Seite oder eine andere Seite auf unserer Website verlinken. Diese Lebenslaufproben dürfen jedoch ohne unsere vorherige Genehmigung nicht auf anderen Websites verbreitet oder zur Verfügung gestellt werden. Bei Fragen zur Verwendung dieser Lebenslaufvorlagen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: info@dayjob.com. Der Lebenslauf verwendet einen «Molekül»-Hintergrund und setzt das medizinische Thema fort. Unsere kostenlose medizinische Lebenslaufvorlage ist perfekt für eine Vielzahl von medizinischen Positionen. Das Stethoskop und der obere und «Molekül» Hintergrund gibt der Vorlage sein Thema. Das Stethoskop könnte jedoch durch ein anderes Industriesymbol oder ein Foto ersetzt werden, und der Hintergrund könnte auch ersetzt werden, wenn die Vorlage für eine nichtmedizinische Position verwendet werden sollte. Ein medizinischer Lebenslauf sollte Details zu Ihrer Ausbildung (Bachelor und Absolvent), Stipendien, Lizenzen, Zertifizierungen, Publikationen, Lehr- und Berufserfahrung, Auszeichnungen, die Sie erhalten haben, und Verbände, denen Sie angehören, enthalten. Dies ist eine zweispaltige CV-Vorlage, die Open Sans, Open Sans Light und Acme-Schriftarten verwendet, um ein schönes medizinisches Layout zu erstellen.

Alle drei Schriftarten sind kostenlos. Die Besonderheiten Ihres Lebenslaufs hängen stark von der Position ab, auf die Sie sich bewerben – Sie können medizinischer Assistent, medizinischer Rezeptionist, Medizinischer Technologe, Medizinischer Rechnungsspezialist, Medizinischer Sekretär, Medizinischer Labortechniker, Medizinischer Büroassistent oder einer von vielen verschiedenen medizinischen Karrieretiteln sein. Ihr Lebenslauf sollte auf die jeweilige Position und Institution ausgerichtet sein, bei der Sie sich bewerben. Erforschen Sie die Rolle und Einrichtung, um sicherzustellen, dass Ihr Lebenslauf angepasst ist, um am besten auf die Position zu passen und den Einstellungsmanager zu beeindrucken. Für Tipps zum Schreiben eines Lebenslaufs können Sie unsere Lebenslaufanleitung lesen. Wie viele Lebensläufe folgen auch dieses medizinische Lebenslaufbeispiel einem Standardformat und enthält Abschnitte für Ausbildung, Zertifizierung und Lizenzierung, medizinische Ausbildung (einschließlich Praktikum, Residency und Stipendiengeschichte), Berufserfahrung, Publikationen sowie Ehrungen und Auszeichnungen.